So erstellen Sie eine Affiliate-Marketing-Website im Jahr 2023 (Schritt für Schritt)

Affiliate-Marketing-Website erstellen

Dies ist die umfassendste Anleitung zum Erstellen einer Affiliate-Marketing-Website, die Sie im Internet finden. Am Ende dieses Tutorials erfahren Sie, wie Sie:

Erstellen Sie eine Affiliate-Website von Anfang bis Ende
Wählen Sie eine profitable Affiliate-Marketing-Nische
Wählen Sie einen Domainnamen, ein Webhosting und einen Seitenersteller aus
Führen Sie Keyword-Recherchen mit kostenlosen Tools durch
Finden Sie ein Produkt, das Sie auf Ihrer Website bewerben möchten
Erstellen Sie selbst Affiliate-Inhalte oder verwenden Sie KI-Tools
Optimieren Sie Ihre Website für SEO

Und mehr.

Im Grunde werde ich dich durch alles führen, was du brauchst Starten Sie Ihr Affiliate-Marketing-Geschäft und bauen Sie Ihre Autoritätsseite von Grund auf neu auf.

Und ja, Sie haben eine komplette Affiliate-Website eingerichtet, wenn Sie diesem Tutorial folgen, aber das bedeutet nicht, dass Sie über Nacht haufenweise Geld verdienen werden.

Affiliate-Marketing braucht Zeit und die Erstellung der gesamten Website ist wie das Bepflanzen des Sitzes, aber Sie müssen sie trotzdem jeden Tag gießen und sicherstellen, dass sie viel Sonneneinstrahlung hat, um ein lohnendes passives Einkommen zu erzielen. Denn wie Sie vielleicht wissen, ist eine Website eine der beste kostenlose Traffic-Quellen für Affiliate-Marketing.

Und wenn Sie gerade erst anfangen, empfehle ich Ihnen, klein anzufangen und dann langsam weitere Funktionen zu Ihrer Website hinzuzufügen, wenn Ihr Unternehmen wächst.

Also, in diesem Guide werde ich es dir zeigen So erstellen Sie eine Affiliate-Website für weniger als 100 US-Dollar damit Sie Geld sparen und unnötige Ausgaben vermeiden

Überblick über die Affiliate-Marketing-Website

Was meine ich mit einer Affiliate-Marketing-Website?

Nun, ich meine, Sie besitzen Ihr eigenes digitales Asset, mit dem Sie die Produkte anderer Leute bewerben und eine Provision verdienen können, wenn Kunden sie tatsächlich über Ihre Affiliate-Links kaufen.

Sie müssen sich also nicht um Versand, Inventar oder die Einrichtung von Zahlungssystemen auf Ihrer Website kümmern.

Sie sammeln nur eine Provision, um den Verkauf der Produkte anderer Leute zu steigern.

Lassen Sie uns also zuerst herausfinden, welche Website-Plattform für Affiliate-Marketing die beste ist.

1. Wählen Sie eine Plattform

Um eine Affiliate-Site zu erstellen, können Sie einen Website-Builder wie Wix, Weebly, Squarespace oder andere verwenden Website-Ersteller für Affiliate-Marketing.

Wenn Sie dieses Geschäft jedoch ernst meinen und die volle Kontrolle über Ihre Website haben möchten, empfehle ich dringend, mit einer selbst gehosteten Plattform wie WordPress zu beginnen.

WordPress ist ein kostenloses Open-Source-Content-Management-System und macht rund 60% der Websites im Internet gerade jetzt.

WordPress-Statistiken

Große Unternehmen wie ESPN und andere große Unternehmen verwenden WordPress für ihre Websites.

Es gibt drei Hauptgründe, warum Menschen WordPress verwenden.

Einer ist, weil es so erschwinglich ist, dass es normalerweise 3 bis 5 US-Dollar pro Monat kostet.

Nummer zwei ist, dass Sie die Website so anpassen können, dass sie genau Ihren Wünschen entspricht.

Und drittens, weil WordPress die Plattform mit den besten SEO-Funktionen ist, die für das Affiliate-Marketing entscheidend ist.

Deshalb verwenden die meisten Affiliate-Vermarkter WordPress nur aus all diesen Gründen.

Für dieses Tutorial zum Erstellen einer Affiliate-Marketing-Website verwenden wir WordPress.

WordPress.org vs WordPress.com

Nun, das mag wie eine dumme Sache klingen, die es zu klären gilt, aber es ist sehr wichtig zu klären, dass es zwei WordPress-Plattformen gibt.

WordPress.com und WordPress.org.

Wir werden WordPress.org verwenden, weil WordPress.com eigentlich etwas ist, das Sie nur über WordPress kaufen und es ein Blog ist, aber Sie können es nicht anpassen, also möchten wir nicht, dass WordPress.org eigentlich ein kostenloses Add ist -an.

Alles, was Sie tun müssen, ist, Hosting zu kaufen, im Grunde den Speicherplatz im Internet zu kaufen, und dann können Sie WordPress.org hinzufügen.

Und Sie können alles, was Sie gerade im Internet gekauft haben, auf diesem Speicherplatz anpassen.

Damit WordPress.org ist das, was wir verwenden werden.

2. Holen Sie sich Webhosting, um Ihre Affiliate-Site zu hosten

Es gibt also ein paar Hosting-Unternehmen, darunter:

  • Bluehost
  • HostGator
  • Siteground
  • WP-Engine
  • A2

Es gibt ein paar große Namen, die alle gegeneinander antreten.

Und ich kann es absolut empfehlen Bluehost und ich würde das nicht empfehlen, es sei denn, ich persönlich benutze es selbst.

Ich verwende es auf allen meinen Affiliate-Marketing-Websites und empfehle es aus mehreren Gründen.

Bluehost ist anfängerfreundlich

Es gibt wahrscheinlich keinen einfacheren Weg, Ihre neue Website auf den Weg zu bringen, als mit Bluehost.

Der Hauptgrund ist, dass das Dashboard so einfach zu verstehen ist.

Es gibt nur wenige Tasten und es ist sehr benutzerfreundlich.

Die anderen werden sehr verwirrend, weil sie viele Schaltflächen haben, die mit dem zu tun haben, was hinter den Kulissen einer Website passiert, und wenn Sie nicht wissen, was das ist, kann es extrem verwirrend sein.

Bluehost ist billig

Und die andere Sache ist auch, dass all diese Hosting-Unternehmen ungefähr den gleichen Preis haben.

Der Unterschied beträgt nur 50 Cent auf ein paar Dollar pro Monat und Bluehost ist tatsächlich einer der günstigsten.

Kostenloses SSL Zertifikat

Und am wichtigsten ist, dass wir das SSL-Zertifikat auch völlig kostenlos haben, was auf jeder Website wirklich wichtig ist.

Bluehost wird von WordPress empfohlen

Bluehost betreibt über 2 Millionen Websites und wird von WordPress selbst empfohlen.

WordPress.org-Hosting

Eine Sache, die ich anmerken möchte, ist, dass ich eigentlich ein Partner von Bluehost bin.

Ich stehe hinter ihrem Produkt. Ich weiß, das Produkt ist gut. Ich benutze es persönlich und möchte es anderen Leuten empfehlen.

Und es macht keinen Sinn, dafür kein Affiliate zu sein, wenn ich es bereits anderen Leuten empfehle.

Wenn Sie also zu Bluehost gehen und eine Website erstellen, bitte ich Sie nur darum, dass Sie meinen Affiliate-Link verwenden können, wenn Ihnen dieses Tutorial gefällt und Sie sich bei mir ohne zusätzliche Kosten bedanken möchten.

Außerdem hat Bluehost zugestimmt, unseren Benutzern einen kostenlosen Domainnamen und über 60% Rabatt auf Webhosting anzubieten.

👉‍ Fordern Sie dieses exklusive Bluehost-Angebot an

60% Rabatt auf Webhosting + kostenloser Domainname

3. Richten Sie Ihre Website ein

In diesem Abschnitt werde ich zeigen, wie Sie einen Domainnamen auswählen, Ihre Website hosten und WordPress installieren.

Schritt 1. Einen Plan auswählen

Sobald wir auf der Bluehost-Homepage sind, müssen wir hier nur noch klicken "Loslegen" .

Und es bringt uns zu den paar Bluehost-Plänen.

Bluehost Preispläne

Also der Unterschied zwischen den vier Optionen und zunächst einmal empfehle ich nur den Basis- oder den Plus-Plan.

Sie müssen nicht übertreiben, wenn Sie gerade erst anfangen.

Es gibt nur ein paar zusätzliche Dinge, die wir für eine Affiliate-Marketing-Website wirklich brauchen werden.

Der Unterschied zwischen dem Basic- und dem Plus-Plan besteht jedoch darin, dass der Basic-Plan für eine Domain gut ist, sodass Sie für das Hosting bezahlen und eine Domain bereitstellen können.

Aber wenn Sie planen, mehrere Affiliate-Marketing-Websites zu haben, vielleicht in verschiedenen Nischen, dann können Sie mit dem Plus gehen und tatsächlich setzen unbegrenzte Websites auf diesem Host, also zahlen Sie $5.95/Monat und alles was Sie dann tun müssen, ist nur den Website-Namen zu kaufen und ihn mit diesem Hosting zu verknüpfen.

Es liegt also an Ihnen, ob Sie den Basisplan nur für einen oder das Plus machen möchten.

Und denken Sie daran, auf welchem ​​​​Sie sich befinden, Sie können es jederzeit ändern.

In diesem Fall werde ich also einfach mit dem grundlegenden Plan fortfahren.

Schritt 2. Auswahl einer Domain

Dann bringt es uns zur Einrichtung Ihrer Domainseite.

Bluehost-Domainseite einrichten

Und dies ist eigentlich nur für Ihren Domain-Namen, damit Sie nach einem neuen Domain-Namen suchen können, wenn Sie diesen Website-Namen noch nicht besitzen.

Oder wenn Sie bereits eine haben, können Sie sie auf die rechte Seite setzen und dann verlinken.

Also suchen wir jetzt nach einem neuen Domainnamen, damit Sie eingeben können, was Sie denken, und sie können die Endung hier tatsächlich ändern.

Bluehost-Domain-Suffixe

Ich empfehle, bei der .com-Domain zu bleiben weil es die vertrauenswürdigsten Leute sind, die es am meisten erkennen, damit sie keine Angst haben, auf die .com-Domains zu klicken.

Versuchen Sie also, bei der .com-Domain zu bleiben, wenn Sie mit einer anderen gehen müssen, probieren Sie die .net- oder .org-Domain aus, da diese die zweithäufigste ist.

Und dann geben Sie einfach eine Domain ein, die Sie verwenden möchten, die genau zu Ihrer Nische und Ihren Keywords passt, nur um Ihnen einen zusätzlichen Schub für SEO zu geben.

Also gehen wir auf die Spur „kletterschuhepro.com“ und sehen, ob das verfügbar ist.

Sie klicken also auf „Weiter“ und wir zeigen Ihnen einen von zwei Bildschirmen an. Wenn die Website verfügbar ist, sehen Sie eine Meldung, dass diese Domain verfügbar ist.

Bluehost verfügbare Domain

Ist dies nicht der Fall, werden Sie sagen, dass die Domain bereits jemandem gehört, und Sie werden aufgefordert, es mit einer anderen Domain erneut zu versuchen.

Sie können diese Anleitung auch auf So wählen Sie einen Domainnamen für Affiliate-Marketing aus wenn Sie zu diesem Zeitpunkt Schwierigkeiten haben.

Nachdem Sie Ihren Domainnamen ausgewählt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter, um fortzufahren.

Dann werden Sie aufgefordert, Ihre Kontoinformationen wie Name, Adresse, E-Mail, Land, Stadt usw. anzugeben.

Schritt 3. Kontoinformationen

Wir müssen mit dem Ausfüllen der grundlegenden Informationen beginnen, um eine neue Website zu erstellen.

Kontoinformationen

Das ist völlig normal, also geben Sie einfach Ihre Informationen hier ein und scrollen Sie dann ein wenig nach unten, und Sie gelangen zu den Paketinformationen.

Schritt 4. Paketinformationen

Jetzt müssen wir den richtigen Kontoplan auswählen.

Paket-Informationen

Das funktioniert also so, dass wir nur für das Hosting bezahlen.

Wenn Sie also planen, lange in der Zukunft Websites zu haben, können Sie 36 Monate lang gehen und das wird Sie 3.95 Monate lang bei 36 USD pro Monat binden.

Wie Sie gesehen haben, war der ursprüngliche Preis 7.99 $ pro Monat, was immer noch ein guter Preis ist, wenn man bedenkt, dass Sie in ein seriöses Geschäft investieren, mit dem Sie lange Zeit Geld verdienen werden.

Je mehr wir jedoch im Voraus bezahlen, desto günstiger können wir diesen Preis senken.

Ich persönlich nehme also immer die 36 Monate, weil ich denke, dass das Paket einfach am besten funktioniert.

Das ist meine Meinung, du kannst mit jedem gehen, den du magst.

Schritt 5. Paket-Extras

Als nächstes werden wir einige dieser Paket-Extras deaktivieren, die wir nicht benötigen.

Sie können die Küstenwache einfach ausschalten und die Sicherheitsschlösser vor Ort sperren wir beide nicht wirklich.

Jetzt empfehle ich dringend, den Datenschutz für die Domain aktiviert zu lassen.

Dies sind nur 0.99 $ pro Monat, und was es bewirkt, ist, dass alle Informationen, die wir gerade oben eingegeben haben, tatsächlich öffentlich werden, damit sie sehen können, wem diese Website gehört.

Durch die Zahlung von 99 Cent pro Monat werden also all diese Informationen verborgen, sodass die Öffentlichkeit nicht einfach sehen kann, wem sie gehört, und dann wahllos Kontakt mit Ihnen aufnehmen.

Deshalb finde ich es schön, einfach die zusätzliche Ruhe zu haben.

Schritt 6. Zahlungsinformationen

Und wenn Sie dann nach unten scrollen, bleibt nur noch ein Schritt und das ist die Bezahlung für die Website.

Sie können mit Ihrer Kreditkarte oder PayPal bezahlen.

Und wenn Sie mit PayPal bezahlen möchten, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Weitere Zahlungsoptionen", um weitere Zahlungsoptionen zu öffnen und Sie können mit PayPal bezahlen.

Als nächstes kreuzen Sie einfach an, dass Sie den Bedingungen zustimmen. Wenn Sie dann PayPal ausgewählt haben, werden Sie beim Klicken auf "Senden" zu PayPal weitergeleitet, um die Zahlung abzuschließen.

In Ordnung, Leute, hier sollten Sie also auf Ihrer Bestätigungsseite sein, und alles, was Sie hier sagen, sind Glückwünsche, dass Sie für Ihr Hosting bezahlt haben, und jetzt ist alles eingestellt.

Schritt 7. Erstellen eines Passworts

Das Wichtigste zuerst, obwohl wir ein Passwort erstellen möchten, damit wir bei Bedarf wieder zu Bluehost zurückkehren können.

Gehen Sie also einfach weiter und klicken Sie auf die Schaltfläche „Erstellen Sie Ihr Passwort“.

Es öffnet sich ein neuer Tab und Sie können Ihr neues Passwort erstellen.

Sobald Sie also Ihr Passwort hier eingegeben und es dann wiederholt haben, um es zu bestätigen, klicken Sie einfach darauf, dass Sie den Bedingungen zustimmen und klicken Sie auf Weiter.

Ihr Passwort ist fertig, damit wir fortfahren und auf Anmelden klicken können.

Schritt 8. WordPress installieren

Und Sie müssen WordPress nicht mehr durchgehen und manuell installieren und damit wirklich technisch werden, weil das leicht verloren geht.

Es wird uns hier buchstäblich so leicht gemacht.

Sie können also eines dieser Themen auswählen, wenn Sie damit beginnen möchten.

Und was ich tatsächlich tun werde, ist, auf „Diesen Schritt überspringen“ zu klicken, und was das im nächsten Schritt tun wird, es wird einfach das Standard-WordPress-Design anwenden.

Es ist also leicht zu verstehen, ohne in einem dieser Themen auf Anhieb zu technisch zu werden.

Und jetzt wird Ihre Site tatsächlich eingerichtet. Es wird WordPress installieren und diese VM darauf legen.

Das dauert jetzt ein paar Minuten, also halte dich hier fest.

Sobald die Einrichtung abgeschlossen ist, werden Sie offiziell eine Affiliate-Marketing-Website haben.

Jetzt ist es Zeit für den Haushalt

4. Passen Sie Ihre Website an

Wenn Sie eine neue WordPress-Website erhalten, wird WordPress tatsächlich dafür bezahlt, bestimmte Plugins standardmäßig zu installieren. Diese Plugin-Unternehmen bezahlen WordPress.

Und ich verstehe, dass WordPress ein Geschäft ist, also müssen sie auch Geld verdienen, da sie uns dies kostenlos zur Verfügung stellen. Das ist also völlig in Ordnung.

Alles, was wir tun müssen, ist nur einen schnellen Schritt zu tun und all diese überschüssigen Plugins werden sofort entfernt, sodass wir mit den nackten Knochen beginnen, wo wir anfangen möchten, und es verlangsamt unsere WordPress-Site überhaupt nicht.

Schritt 1. Plugins deaktivieren

Alles, was wir tun müssen, ist auf der linken Seite auf die Plugins zu klicken und auf die Schaltfläche Alle auswählen zu klicken.

Gehen Sie zu „Massenaktion“ und deaktivieren Sie sie und stellen Sie sicher, dass Sie auf Anwenden klicken.

Geben Sie dem also eine Sekunde Zeit zum Laden und deaktivieren Sie alle Plugins.

Schritt 2. Plugins löschen

Sobald dies aktualisiert wurde, werden wir sie alle erneut auswählen und sie tatsächlich löschen und dann anwenden, nur bestätigen.

Und eines nach dem anderen löscht es alle diese Plugins, damit unsere Website nicht verlangsamt wird.

Alles klar, das ist alles. Jetzt gibt es nur noch eine wichtige Sache.

Schritt 3. Permalinks-Einstellungen

Bewegen Sie den Mauszeiger auf der linken Seite über die Einstellungen und gehen Sie dann zu "Permalinks"

Und dies ist eigentlich für die Beschreibung in einer URL, die Sie sehen, wenn Personen auf Ihrer Website sind.

Manchmal ist es auf etwas Verrücktes und wirklich langes eingestellt, also bestätigen Sie einfach, dass es auf den "Post-Namen" eingestellt ist, und speichern Sie dann die Änderungen.

 

Das ist nur eine Kleinigkeit, aber ich denke, dadurch sieht Ihre Website viel professioneller aus.

Bevor wir nun über den Inhalt der Website sprechen, möchte ich Ihnen zeigen, ob Sie das Erscheinungsbild Ihrer Website ändern möchten.

5. Wählen Sie einen Seitenersteller für Affiliate-Marketing

Es gibt viele WordPress-Website-Builder, mit denen Sie Ihre Affiliate-Site einfach erstellen und anpassen können, ohne Code schreiben zu müssen.

Es gibt viele Drag-and-Drop-WordPress-Seitenersteller wie Elementor, Divi, Beaver Builder, SeedProd und mehr.

Aber der Page Builder, den ich empfehle, ist Thrive Architect.

Thrive Architect ist der beste Website-Builder für Affiliate-Marketing. Es ist auch einfach zu bedienen und schnell, was für SEO von entscheidender Bedeutung ist.

Sie haben Hunderte von Vorlagen für:

Thrive Architect-Vorlagen

Also im Grunde alles, was Sie für Ihr Online-Geschäft brauchen.

Dank ihrer konversionsorientierten Elemente wird es auch viele Plugins ersetzen.

Thrive Architect-Elemente

Sie erhalten alle diese Plugins und sie sind alle in der Mitgliedschaft enthalten.

Und das spart Ihnen langfristig viel Geld.

Thrive Architect ist im Vergleich zu anderen Seitenerstellern zu einem sehr günstigen Preis erhältlich, da Sie bereits ab einem Preis von beginnen können $ 19 pro Monat.

Ein großartiges Tool für Affiliate-Vermarkter, da es Ihnen ermöglicht, Dinge wie Knappheit, AB-Split-Tests, den Aufbau einer E-Mail-Liste sowie den Aufbau zu tun Affiliate-Marketing-Verkaufstrichter.

👉‍ Probieren Sie Thrive Architect aus

 

6. Installieren Sie ein Thema

Einer meiner absoluten Lieblingsteile von Bluehost ist, dass sie so einwandfrei in WordPress integriert sind, dass wir hier nur ein Thema auswählen müssen, mit dem wir beginnen möchten.

Wenn Sie also noch einen Schritt weiter gehen und die Website noch mehr anpassen möchten, müssen Sie nur ein neues Thema hinzufügen, und dafür ist WordPress wirklich bekannt.

Es gibt Tausende von kostenlosen Themen, aus denen Sie wählen können.

Wordpress-Themen

Ich sortiere gerne nach beliebt und dann können Sie sehen, was wirklich beliebt ist, und eine davon auswählen.

Sie können sogar eine Vorschau anzeigen und sehen, wie es aussieht, und wenn es Ihnen gefällt, können Sie es einfach installieren und dann aktivieren.

Auf den meisten meiner Affiliate-Marketing-Websites verwende ich persönlich gerne GeneratePress weil es einfach zu bedienen, leicht und sauber ist.

Für Affiliate-Websites brauchen Sie oft nicht viele ausgefallene Designs. Sie wollen etwas, das nur leicht und schnell ist, ohne jede Menge Funktionen, also ist GeneratePress das Thema, zu dem die meisten Partner gehen.

Wenn Sie etwas wollen, das besser aussieht als GeneratePress, können Sie in der WordPress-Themenbibliothek stöbern oder eine Website wie Thema Wald.

Sie verkaufen professionelle Themes für Affiliate-Marketing für jeweils rund 50 US-Dollar.

Beispiel für ein Affiliate-Marketing-Thema

Und die Installation eines Themes von überall dauert normalerweise nur zwei Klicks, nur um es hochzuladen oder zu installieren und dann zu aktivieren

Wie ändere ich ein Thema?

Wenn Sie also Ihr Thema ändern möchten, gehen Sie zu „Aussehen“ und dann können Sie auf „Themen“ klicken und hier können Sie das Thema auswählen, das Sie verwenden möchten.

Aussehen - Themen

Hier können Sie also ein Thema wählen, was Ihnen gefällt.

Und wenn Sie nicht unordentlich werden wollen, können Sie alles ändern.

So können Sie das Aussehen und das Aussehen Ihrer WordPress-Website ändern und genau nach Ihren Wünschen anpassen.

7. Plug-ins installieren

In diesem Abschnitt werde ich Sie durch einige der WordPress-Plugins führen, die auf Ihrer Website installiert werden sollten.

Sie müssen also sicherstellen, dass diese Plugins auf Ihrer Website installiert sind, wenn Sie sich entscheiden, die Reise zu beginnen.

 

???? Pro Tipp

Die gute Nachricht ist, dass bei Verwendung Thrive Themen Für Ihre Website müssen Sie nicht so viele Plugins (auch kostenpflichtige Plugins) für Ihre Website verwenden, da Thrive die meisten von ihnen ersetzt und Ihre Website schneller macht. Und es wird Ihnen viel Geld sparen.

Yoast SEO

Die erste ist, Yoast SEO Plugin. Mit über 5 Millionen Benutzern ist dies tatsächlich das beste WordPress SEO-Plugin.

Dieses Plugin hilft uns zu verstehen, ob ein Artikel optimiert ist oder nicht.

Lassen Sie mich Ihnen ein Beispiel zeigen.

Am Ende eines jeden Artikels finden Sie dieses Plugin.

yoast seo

Es sagt uns, ob dieser Artikel für ein bestimmtes Keyword optimiert ist oder nicht.

Ob der Titel optimiert ist, die Beschreibung optimiert ist, ob wir ausgehende und interne Links und weitere nützliche Informationen haben.

NoFollow für externen Link

Nofollow für externen Link

Normalerweise verwenden Sie Do-Follow-Links, wenn Sie den Link Juice an die URL weitergeben möchten, die Sie auf Ihrer Website verlinken, aber wir verlinken die meisten unserer ausgehenden Links zu den Affiliate-Produkten und möchten keinen Link Juice weitergeben Daher folgen wir derzeit allen externen Links, die wir verwenden, in der Regel nicht.

Um zu vermeiden, dass allen externen Links manuell ein No-Follow-Tag hinzugefügt wird, verwenden wir dieses Plugin

Einfaches Inhaltsverzeichnis

Mit diesem benutzerfreundlichen WordPress-Plugin können Sie ein Inhaltsverzeichnis in Ihre Beiträge und Seiten einfügen, indem Sie den Inhalt nach Headern analysieren.

Hier ist ein Beispiel:

Inhaltsverzeichnis Beispiel

Broken Link Checker

Broken Link Checker ist ein sehr nützliches Plugin, mit dem Sie defekte Links erkennen können, die Ihr SEO-Ranking beeinträchtigen können.

WP-Inhaltsschutz

Viele Blogger kopieren normalerweise alle Ihre Inhalte und versuchen, Ihren Artikel zu drehen und dann in ihrem Blog zu veröffentlichen und verwenden Ihren Inhalt wahrscheinlich für SEO-Zwecke.

Und was normalerweise passiert, ist, dass Google Ihren Beitrag als duplizierten Inhalt ansieht, weil sich der gleiche Inhalt auf verschiedenen Websites befindet und einige davon Ihrer Website schaden könnten.

Um zu vermeiden, dass Sie verwenden können WP-Inhaltsschutz um sicherzustellen, dass niemand Ihre Inhalte kopieren und einfügen kann.

Es gibt viel mehr WordPress-Plugins, aber diese sind die Must-Haves für eine Affiliate-Marketing-Website.

Und die gute Nachricht ist, dass Sie den Seitenersteller von Thrive Architect nicht mehr benötigen, einfach weil alle Plugins in ihrem Plan enthalten sind.

8. Schlüsselseiten hinzufügen

Hier sind die Seiten, die Sie in Ihre Affiliate-Marketing-Website aufnehmen sollten:

  • Über uns Seite
  • Kontaktseite
  • Datenschutz-erklärung
  • AGB
  • Offenlegung von Partnern

Alle diese Seiten sind sehr wichtig für Ihre Website.

Um eine neue Seite in WordPress zu erstellen, müssen Sie nur auf „Seiten“ klicken, einfach über die Seiten fahren und dann auf „Neu hinzufügen“ klicken.

Und was dies tun wird, ist, das Formular aufzurufen, um tatsächlich eine neue Seite zu erstellen.

neue Seite hinzufügen

Es ist also ganz einfach.

Lassen Sie uns eine Seite über uns erstellen.

Auf der Seite „Über uns“ sollten Sie:

  • Stellen Sie sich
  • Erklären Sie, worum es auf Ihrer Website geht
  • Teilen Sie Ihre Geschichte
  • Füge dein Foto ein

9. Finden Sie eine Affiliate-Marketing-Nische

Sobald Sie Ihre Affiliate-Website erstellt und eingerichtet haben, ist es an der Zeit Finden Sie eine Affiliate-Marketing-Nische.

Wenn Sie noch keine Nische gefunden haben, gebe ich Ihnen ein paar Tipps und Ideen.

Sie können auch einige verwenden kostenlose Affiliate-Marketing-Tools wenn Sie zu diesem Zeitpunkt Schwierigkeiten haben.

Es gibt also zwei verschiedene Arten von Websites, die Sie erstellen können.

Produktorientierte Affiliate-Website

Hier können Sie zum Beispiel über ein bestimmtes Gruppenprodukt sprechen Hundefutterberater Hier dreht sich alles um Hundefutter, also eine sehr produktorientierte Partnerseite.

Ich mag produktorientierte Websites, weil der Verkehr, den Sie anziehen werden, Menschen sind, die nach einem Produkt suchen. Sie sind sozusagen bereit zu kaufen.

Sie haben ihre Kreditkarte in der Hand, sie brauchen nur ein wenig Hilfe bei der Auswahl eines Produkts, das am besten zu ihnen passt.

Im Allgemeinen haben Sie mit einer produktorientierten Website eine ziemlich hohe Conversion-Rate und Sie können Ihren Traffic viel einfacher monetarisieren.

Der Nachteil einer Produktfokus-Website ist, dass sie ein wenig restriktiv sein kann, sodass es schwierig ist, sich auf andere Dinge zu verzweigen.

Der andere Nachteil ist, dass es etwas schwieriger sein kann, Traffic auf Ihre Website zu lenken, ohne dafür Geld auszugeben bezahlter Affiliate-Traffic.

Wenn Sie jedoch der Methode folgen, die ich Ihnen in wenigen Augenblicken zeigen werde, sollte es Ihnen gut gehen.

Informationsfokussierte Affiliate-Website

Der andere Ansatz, den einige Leute für Affiliate-Marketing-Websites verfolgen, besteht darin, sich für eine informativere Art von Website zu entscheiden, die auch als bekannt ist Autoritätsseite.

Ein großartiges Beispiel für eine informationsorientierte Affiliate-Website ist die Swim University. Es ist eine Rundum-Schwimmbadpflege.

Und auf dieser Seite finden Sie Themen wie:

  • „Poolreinigung 101: Warum, wann und wie Sie Ihren Pool reinigen“
  • „So werden Sie Algen in Ihrem Pool los“
  • „Wie man trübes Spa-Wasser repariert“
  • „11 häufige Fehler bei der Poolpflege“

Deshalb hat der Autor hier eine Informations-Website eingerichtet, um für Schwimmbäder und andere verwandte Produkte zu werben.

Er könnte zum Beispiel etwas wie „So reparieren Sie die Luft in einer Poolpumpe“ und spricht über all diese verschiedenen Poolpumpen.

Und dann kann er innerhalb der Inhalte dort vielleicht über die Chemie des Poolwassers sprechen und bietet verschiedene Dinge an, die bei der Aufrechterhaltung der richtigen Wasserchemie und so weiter helfen.

Im Allgemeinen erstellt er also Inhalte, die wertvolle Informationen bieten

Das Problem mit dieser Art von Websites besteht darin, dass der Verkehr, den Sie anziehen werden, Menschen sein werden, die nach Informationen suchen, die sie möglicherweise suchen, um ein Produkt zu kaufen oder nicht, sodass es schwieriger ist, Geld zu verdienen.

Und ich sehe oft, dass diese Sites ihre Affiliate-Einnahmen mit Werbung wie beispielsweise Google Adsense ergänzen und es darum geht, sehr, sehr hohe Traffic-Zahlen zu erzielen, um wirklich Geld zu verdienen, da die Conversion-Rate viel niedriger sein wird.

 

???? Pro Tipp

Es ist oft eine gute Idee, eine Website um etwas herum zu erstellen, an dem Sie selbst interessiert sind. Es erleichtert nur die Entwicklung von Inhaltsideen, um Inhalte zu erstellen und ein Maß dafür zu finden, ob diese Inhalte gut sind.

So entsteht eine Affiliate-Marketing-Nische.

Ich vermute, dass die Mehrheit von Ihnen wahrscheinlich bereits eine Nische gewählt hat, deshalb haben Sie nach einer Möglichkeit gesucht, eine Website zu erstellen, aber wenn Sie dies nicht getan haben, war dies hoffentlich nützlich.

Sobald Sie also über die Art der Site nachgedacht haben, die Sie wählen möchten, sei es produktbasiert oder informativ, dann werden Sie einige Ideen für ein Produkt haben wollen, das Sie auf einer Affiliate-Site bewerben können.

10. Finden Sie Affiliate-Produkte, die Sie bewerben möchten

Bevor wir einen echten Affiliate-Marketing-Blog-Post erstellen, müssen wir ein Produkt finden, das wir bewerben möchten.

Es gibt viele Affiliate-Marketing-Netzwerke, in denen Sie Produkte finden können, die Sie auf Ihrer Website bewerben können. Hier die beliebtesten Händler:

Und mehr.

 

???? Finden Sie mehr Affiliate-Programme heraus, die Sie bewerben können

Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, empfehle ich Ihnen dringend, sich unsere Liste mit folgenden Inhalten anzusehen:

Sobald Sie sich bei einem Händler als Partner anmelden, erhalten Sie Zugriff auf ein Partner-Dashboard und einige Tools, mit denen Sie Ihre Partner-Links erstellen können.

Der Registrierungsprozess ist im Allgemeinen für alle Einzelhändler gleich. Sie finden ihre Seite über ihr Partnerprogramm, füllen ein Formular aus und sie sehen sich dann Ihre Bewerbung an.

Sie können sich Ihre Website ansehen und dann entscheiden, ob Sie zu ihnen passen, und Sie werden genehmigt oder abgelehnt.

Und im Grunde ist ein Affiliate-Link das, was die Händler verwenden, um alle Klicks und alle Verkäufe aus dem Verkehr zu verfolgen, den Sie von Ihrer Website senden.

In diesem Beispiel verwenden wir also Amazon Associates.

Schritt Nummer eins ist also, dass wir zu Amazon wechseln.

Sobald wir bei Amazon sind, suchen wir nach den Dingen, die wir auf unserer Website bewerben möchten.

Kletterschuhe sind also definitiv die Nische, in der wir uns befinden werden, damit wir hier durchgehen und den Preis finden können, den wir anbieten möchten.

Amazon Kletterschuhe Suche

Die Wahl von Amazon ist immer eine gute Wahl.

Es sieht so aus, als ob der Preis hier zwischen 50 und 250 US-Dollar liegt.

Amazon Kletterschuhe Liste

Als nächstes muss ich einige Produkte finden, die viele Bewertungen erhalten haben, da dies bedeutet, dass es sich um ein gutes Produkt handelt.

Obwohl ich nicht alle diese Schuhe besitze, möchte ich nicht, dass Sie auf die Idee kommen, dass ich nur zufällige Produkte bewerbe. Ich bewerbe dies, weil es die Wahl von Amazon ist.

Haben Sie jemals ein Produkt von Amazon gekauft, das von Amazon gewählt wurde und das nicht gut war?

Und es hat 62 Bewertungen 4.6 von 5 Sternen.

Beispiel für Amazon Kletterschuhe

Das wird also eines der Produkte sein, die ich in meine Bewertung aufnehmen werde.

Als nächstes muss ich nur noch zwischen 5-10 Paar Kletterschuhen wählen, die ich in meinem Artikel besprechen werde.

Und wenn du Schuhe mit einer guten Bewertung bei Amazon auswählst, dann denke ich, dass du dort nichts falsch machst.

Alles, was wir jetzt tun müssen, ist nach oben zu kommen und den Link zu erhalten.

Amazon-Partnerlink

 

Und das werden wir nutzen, wenn wir unseren Beitrag zusammenstellen.

Wenn wir also Informationen zu diesen Schuhen erhalten, können wir mit dem Schreiben von Inhalten über diese Schuhe beginnen.

Und jetzt müssen Sie Keyword-Recherchen durchführen und diese Keywords dann in Ihrem Beitrag verwenden.

11. Führen Sie eine Keyword-Recherche durch

In diesem Teil des Artikels über das Erstellen einer Affiliate-Website zeige ich Ihnen, wie Sie Ideen für Inhalte für Ihre Website entwickeln und durchführen können Keyword-Recherche für Affiliate-Marketing.

Nehmen wir an, wir wollen einen Übersichtsartikel über „die besten Kletterschuhe“ schreiben. Und dies wird das Hauptschlüsselwort sein, für das wir ranken wollen.

Aber ein bestimmtes Keyword reicht nicht aus, um bei Google zu ranken. Wir brauchen mehr verwandte Schlüsselwörter, die auch als semantische Schlüsselwörter bezeichnet werden.

Dazu benötigen wir ein Keyword-Tool. Ich persönlich verwende und empfehle SemRush sehr. Es ist tatsächlich die beste Keyword-Recherche Spionagetool für Affiliate-Marketing. Es ermöglicht Ihnen auch, Ihre Konkurrenten auszuspionieren, was in Zukunft sehr hilfreich sein wird.

SemRush zeigt Ihnen alle Informationen, die Sie wissen müssen, einschließlich:

  • Suchvolumen
  • Der Trend des Keywords
  • Keyword-Schwierigkeit
  • Wettbewerb
  • Und mehr

Gehen Sie also zuerst zu SemRush Keyword Magic Tool (die Nutzung ist kostenlos)

Und ich werde das Schlüsselwort eingeben, für das ich ranken möchte. In diesem Fall „beste Kletterschuhe“

Wie Sie sehen können, enthält es alle verwandten Schlüsselwörter, die ich in meinen Artikel aufnehmen muss, zum Beispiel:

  • „beste Kletterschuhe für Anfänger“
  • „Beste Kletterschuhe für Damen“
  • „Beste Kletterschuhe für breite Füße“
  • „Beste Kletterschuhe für schmale Füße“
  • „beste Kletterschuhe zum Bouldern“
  • „beste Risskletterschuhe“

Und idealerweise möchten Sie Ihren Blog-Beitrag mit vielen dieser Schlüsselwörter versehen.

Sie können auch verschiedene Beiträge dazu erstellen.

Und Sie können herumspielen und nach anderen Schlüsselwörtern suchen, vielleicht mit höherem Suchvolumen oder geringerer Konkurrenz.

Daher ist es sehr hilfreich, ein Keyword-Recherche-Tool wie SemRush zu haben, da es äußerst hilfreich ist, die Keywords unabhängig vom Suchvolumen zu sehen, da Sie dann gezielt auf die Art von Blog-Posts abzielen können, die Sie schreiben möchten.

Und wenn du eine günstigere Alternative zu SemRush willst, kannst du auch sowas ausprobieren UberSuggest.

Natürlich ist es nicht so mächtig wie SemRush, weil gut SEMRush ist die #1. Aber wenn Sie gerade erst mit SEO und Affiliate-Marketing anfangen, sollten Sie mit diesem Tool zurechtkommen.

Nachdem wir also eine Liste mit Schlüsselwörtern gefunden haben, denen wir nachgehen möchten, ist es jetzt an der Zeit, diese Schlüsselwörter in unserem Artikel zu verwenden.

12. Schreiben Sie Ihren ersten Affiliate-Marketing-Beitrag

In diesem Abschnitt zeige ich Ihnen, wie Sie Inhalte für das Affiliate-Marketing erstellen. Außerdem werde ich mit dir teilen, was du tun kannst, wenn du eigentlich nicht selbst Inhalte schreiben möchtest

Inhalte sind ein wirklich wichtiger Teil Ihrer Website.

Tatsächlich ist es der Hauptteil Ihrer Website, es ist das, was Menschen von Google und den anderen Suchmaschinen auf Ihre Website bringt.

Forschungsphase

Zuerst müssen wir einige Informationen über das Produkt sammeln, das wir überprüfen möchten.

Und dafür werde ich auf Amazon zurückkommen und dann mehr in der Produktbeschreibung suchen.

Kletterschuhe Produktbeschreibung

Hier sieht man normalerweise, was der Hersteller über die Schuhe sagt und das kann man nicht glauben, weil man nicht immer einfach hingehen und sagen kann oh das machen die, weil man es manchmal genauso gut weiß wie ich, wenn man es bekommt das tut es nicht wirklich.

Also, was ich gerne tue und ich empfehle Ihnen, sich die Bewertungen anzusehen, denn so funktionieren die Schuhe tatsächlich.

Amazon Bewertung

Sie sollten sich also unbedingt alle Amazon-Rezensionen ansehen, um mehr Informationen zu erhalten.

Und wenn die Rezension zu gut klingt, um wahr zu sein, halte dich einfach davon fern und nimm die, die Sinn machen, und du fängst an, das Muster zu finden, was die Leute sagen.

Bitte gehen Sie nicht hier rein und kopieren Sie einfach alles und fügen Sie es ein, denn das ist ein Plagiat und keine gute Praxis.

Erhalten Sie einige Informationen von hier aus, um sich die Bewertungen anzusehen und dann können Sie Ihre Inhalte kuratieren.

Wenn Sie dieses Paar schon einmal besessen haben, ist es viel einfacher, darüber zu schreiben, aber wenn Sie es nicht getan haben, können Sie sich diese Bewertungen ansehen und zusammenfassen, was alle über diese Schuhe sagen, und es in Ihre Inhalt.

Und das erste, was mir aufgefallen ist, ist diese Fünf-Sterne-Bewertung, die besagt:

 

„Diese Schuhe sind so viel besser als normale Laufschuhe, Sie müssen Ihre Wade trainieren, da sie wieder anfangen muss, und normale Laufschuhe hindern Sie an Ihrem natürlichen Lauf, aber diese Damit Sie problemlos auf Ihrem Vorderfuß landen können, spielt es keine Rolle, ob Sie auf Beton laufen oder nicht. Ich habe kein Schienbein, was großartig war, aber meine Wade tat weh, als ich meinen üblichen 1.5-Meilen-Sprint lief, während ich trainierte, um zu unterschreiben für die Marines, aber ich würde empfehlen, eine Meile oder weniger zu laufen, nur um die Muskeln und Bänder für das Barfußlaufen aufzubauen Laufen"

Das sind also einige großartige Informationen, die wir definitiv in unseren Inhalten haben wollen, denn für Leute, die dies lesen und Schienbeinschmerzen haben, ist das fast ein Kinderspiel.

Sie sehen, dass es der Bestseller ist und gut für Menschen mit Schienbeinschmerzen ist. Also das ist wirklich gut.

Und wir werden hier weiter scrollen und Informationen sammeln, damit wir anfangen können, eine Geschichte zusammenzustellen und zusammenzufassen, wie jeder über die Schuhe denkt und das ist alles, was wir hier tun werden.

Also werde ich mir ein paar Minuten Zeit nehmen, ein paar Informationen sammeln und einen Beitrag zusammenstellen.

OK, sobald wir einige Informationen über das Produkt haben, das wir überprüfen möchten, können wir jetzt mit der Erstellung unserer Inhalte beginnen.

Die perfekte Blog-Post-Vorlage für Affiliate-Marketing

Jetzt zeige ich die Blogpost-Vorlage, die wir erstellen werden.

Vorlage für Blogbeiträge
(Quelle)

Titel

In Ihrem Titel geben Sie die Anzahl der Artikel an, die Sie überprüfen möchten, sowie spezifische Vorteile. Sie können Ihren Titel auch überzeugender gestalten, indem Sie einen Vorteil hinzufügen oder relevante Power-Wörter einfügen.

Also, ich werde auf unseren Beitrag zurückkommen und ich werde "Beste Kletterschuhe 2021”Im Titel.

Werden Sie kreativ und stellen Sie sicher, dass Sie hier Ihre Keywords verwenden, denn genau dafür möchten wir ranken.

Sie können damit herumspielen, aber stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem Titel nur das Haupt-Keyword haben, für das Sie ranken möchten.

Einleitung

Sobald der Titel festgelegt ist, können wir mit dem Schreiben des Rests unseres Inhalts beginnen.

In der Einleitung können wir etwas Eingängiges einfügen, das die Leute neugierig macht, zum Beispiel:

 

Du bist auf der Suche nach den besten Kletterschuhen, die 2022 zu bieten hat? In diesem Guide bringe ich dir den umfassendsten Kletterschuh Test, den du online finden kannst. Ich bewerte jeden Schuh nach den Kriterien Komfort, Kanten, Sensibilität, steiles Gelände und Rissklettern sowie die besten Kletterschuhe für Anfänger.

Das Ganze ist also darauf zu achten, dass dieser Blog-Beitrag richtig verschlagwortet ist und im Idealfall auch die besten Kletterschuhe irgendwo in diesem ersten Absatz platzieren möchten, das ist nur ein hilfreicher Tipp für SEO.

Elemente auflisten

Nach einer kurzen Zusammenfassung möchten Sie Ihr erstes Paar Schuhe vorstellen.

 

Kletterschuhe KIME mit Vibram Sohle (H2)

Der KIME besteht aus synthetischem Microsuede und dehnt sich weniger als ein Lederschuh, aber ein elastischer Patch auf der Oberseite des Fußes sorgt für eine enge Passform. Diese Kletterschuhe haben eine sehr genaue Größe, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass die Größe falsch ist.

Und idealerweise sollte der Name dieser Schuhe in einer H2- oder H3-Überschrift stehen

Sie sollten auch ein Bild einfügen. Und Sie können einen Screenshot von Amazon machen.

Dann würden Sie einfach nach unten gehen und weitere Produkte wie dieses unten hinzufügen und sie mit Vor- und Nachteilen und dem ganzen Rest beschreiben.

Sie bekommen die Idee und Sie können wieder einige Beispiele erhalten, indem Sie zu meinem Blog gehen und sehen, wie wir unsere Artikel dort strukturieren.

Bilder

Für Bilder in Ihren Beiträgen empfehle ich wirklich, zu versuchen, Ihre eigenen Fotos zu machen, aber nicht viele Leute tun das, einschließlich mir.

Was ich also empfehle, ist, zu Websites wie zu gehen Unsplash or Pixabay um Bilder zu finden, die völlig kostenlos verwendet werden können und keine Form der Namensnennung erfordern.

Affiliate Links

Als nächstes müssen Sie wissen, wie Sie Affiliate-Links auf Ihre Website bringen.

Daher möchten wir auf Ihrer Website Affiliate-Links und Call-to-Action-Buttons hinzufügen. Und normalerweise möchten Sie Ihre Links oben und dann einen weiteren unten im Beitrag einfügen.

Sie möchten Ihren Link aber auch an anderen Stellen einfügen, da es mehrere Stellen gibt, auf die die Leute klicken könnten.

Sie möchten also sicherstellen, dass Sie ein paar andere Orte verlinken, auf die die Leute klicken können und trotzdem zu demselben Partnerlink gelangen.

In Ihrem Call-to-Action können Sie Folgendes eingeben: „Kaufen bei Amazon“ oder „Prüfen Sie den Preis“.

Hier ist ein Beispiel.

Artikelbeispiel

Das ist also ein ziemlich guter Blogartikel.

Verfassen von Inhalten auslagern

Sie können die Erstellung von Inhalten für professionelle Autoren auch auslagern. Die Firma, die ich für den Großteil meiner Artikelerstellung verwende, ist eine Firma namens WriterAccess.

Generell sind die Artikel von wirklich guter Qualität. Ich meine, natürlich müssen sie ein bisschen bearbeitet werden. Ich muss meine Affiliate-Links durchgehen und hinzufügen und sie sehr schön gestalten, Tabellen hinzufügen, solche Sachen.

Inhalte mit KI-Tools erstellen

Die andere Sache, die Sie tun können, wenn Sie nicht selbst Inhalte für Ihre Website erstellen möchten, ist, dass Sie sie verwenden können KI-Software zum Verfassen von Texten das wird dir die schwere Arbeit abnehmen.

Ich habe sie alle getestet und ist meiner Meinung nach das beste KI-Tool für Affiliate-Marketing Jaspis AI.

Der große Vorteil von Conversion AI gegenüber den anderen Tools besteht darin, dass Conversion AI viel bessere Langtexte generiert und dies ist natürlich das, was wir für Affiliate-Sites benötigen.

Jasper AI bietet eine kostenlose Testversion an wenn Sie diese Software selbst ausprobieren möchten.

Wie schreibe ich Inhalte für Affiliate-Marketing?

Das Wichtigste zu Verfassen von Affiliate-Marketing-Inhalten ist, dass Sie versuchen sollten, sie für einen Leser wirklich nützlich und auch von hoher Qualität zu machen.

Meine Herangehensweise an Inhalte war immer, Artikel zu dem zu erstellen, wonach die Leute suchen und wo es nicht zu viele andere Artikel oder Besucherinformationen gibt.

Sie versuchen also im Grunde, die Lücken zu füllen.

Wie lang sollte ein Blog-Beitrag sein?

In Bezug auf die Länge dieser Artikel gibt es keine wirklich feste Faustregel. Ich neige dazu, mindestens tausend Wörter pro Artikel anzustreben, manchmal sind sie je nach Thema viel länger.

Aber meiner Erfahrung nach habe ich festgestellt, dass Google diese längeren Artikel bevorzugt. Diese Artikel, die wirklich gute Informationen liefern.

Natürlich können Sie mit kürzeren Artikeln davonkommen, es hängt wirklich von den Themen ab, über die Sie schreiben, aber ich würde vorschlagen, dass Sie sich die Google-Suchergebnisse ansehen.

Schauen Sie sich an, was andere Leute veröffentlichen, und Sie wissen, wenn ihre Artikel lang sind, müssen Ihre Artikel lang sein.

Wenn kurze Artikel gut zu ranken scheinen und einige gute Informationen liefern, dann spielt die Länge des Artikels keine allzu große Rolle.

Wie oft sollte ich einen Blogbeitrag veröffentlichen?

Der beste Weg, dies zu tun, ist, regelmäßig Artikel zu veröffentlichen, idealerweise mindestens einmal pro Woche, vielleicht sogar zwei oder drei pro Woche, wenn Sie das möglicherweise schaffen.

13. On Page SEO-Optimierung

Der letzte Schritt ist die On-Page-SEO-Optimierung und dafür verwenden wir Yoast SEO, das wir zuvor installiert haben.

Am Ende unseres Blog-Posts haben wir also unser Yoast SEO.

Zuerst müssen wir unsere Fokus-Schlüsselphrase festlegen, und dies ist das Hauptschlüsselwort, für das wir ranken möchten.

Also in diesem Fall „beste Kletterschuhe“

yoast seo - Fokus-Keyphrase

Als nächstes haben wir eine Slug- und Meta-Beschreibung.

yoast seo - Schnecke und Meta-Beschreibung

SEO-Slug sollte nur Keywords enthalten, für die Sie ranken möchten. Idealerweise durch Bindestriche getrennt.

Eine Meta-Beschreibung ist die kurze Beschreibung Ihres Blog-Beitrags, die in der SERP angezeigt wird.

Und wir müssen sicherstellen, dass alle Informationen, die Sie anzeigen möchten, grundsätzlich innerhalb der Wortgrenzen liegen, da sie bei Google nicht vollständig angezeigt werden.

Das Ziel der Meta-Beschreibung ist es, die Leute zu ermutigen, auf Ihren Artikel zu klicken.

SEO-Analyse und es gibt bestimmte Dinge, die ich normalerweise untersuche.

Und hier sehen Sie Dinge wie:

  • Ausgehende Links
  • Interne Links
  • Schlüsselwort in der Einführung
  • Schlüsselwortdichte
  • Meta-Beschreibungslänge
  • Bild-Alt-Attribution
  • Schlüsselwort im Titel
  • Textlänge

Und mehr.

Wenn es um Onpage-SEO geht, kommen viele Faktoren in Betracht, aber ich konzentriere mich auf einige sehr wichtige Dinge.

Interne Links – Zuerst müssen Sie sicherstellen, dass Sie auf andere relevante Artikel von Ihrer Site verlinken, damit sich die Leute auf Ihrer Site leicht bewegen können. Und interne Links sind ein sehr wichtiger Rankingfaktor.

Ausgehende Links – sind Links von Ihrer Website zu einer anderen Website. Stellen Sie daher sicher, dass Sie auf relevante Inhalte von anderen Websites verlinken. Idealerweise zu Websites mit hoher Autorität aus Ihrer Nische.

Textlänge – längere Artikel ranken in der Regel besser bei Google.

Keyword-Dichte – so oft wird das Keyword, auf das Sie zielen, im Artikel erwähnt.

 

???? Pro Tipp

Sehen Sie sich diesen ausführlichen Leitfaden an SEO-Affiliate-Marketing und wie Sie bei Google einen höheren Rang erreichen.

14. Offpage-SEO-Optimierung

Also haben wir gerade unser On-Site-SEO mit dem Yoast-Plugin durchgeführt, bei dem wir um ein bestimmtes Keyword optimiert haben.

Die andere Seite von SEO wird Off-Site-SEO genannt. Hier versuchen Sie im Grunde, die Leute zu ermutigen, von ihrer Website auf Ihre Website zu verlinken, um Ihren Ruf bei Google zu steigern.

Google zählt im Grunde alle Links, die zu Ihrer Website führen, und sieht jeden als einen kleinen Vertrauensbeweis in Ihre Website an. Je mehr Sie haben, desto besser wird Ihre Website im Ranking.

Es spielen andere Faktoren eine Rolle, wie zum Beispiel, woher diese Dinge kommen. Wenn sie von einer Site mit hoher Autorität stammen, würde das viel mehr Gewicht haben und einen größeren Einfluss auf das Ranking Ihrer Site haben.

Und durch das Hinzufügen von qualitativ hochwertigen Inhalten werden Sie natürlich Links von anderen Websites und von anderen Orten wie sozialen Medien anziehen, aber Sie können den Prozess beschleunigen, indem Sie einige verschiedene Aktivitäten ausführen.

Das ist natürlich ein ziemlich großes Thema und ich werde in diesem Leitfaden nur an der Oberfläche kratzen und Ihnen nur ein paar Ideen geben.

  • Guest Blogging
  • Blog kommentieren
  • Verteilen von Infografiken
  • Ressourcenseiten
  • Defekte Links ersetzen

Und viele.

Offpage-SEO ist ein großes Thema und wenn Sie mehr Tipps und Strategien erfahren möchten, empfehle ich diesen Leitfaden wärmstens Linkaufbau für Partnerseiten.

Häufig gestellte Fragen zur Affiliate-Marketing-Website

Wie viel kostet es, eine Affiliate-Website zu erstellen?

Die einzigen Kosten, die für den Aufbau einer Affiliate-Website unerlässlich sind, sind Hosting und Domain. Die Hosting-Preise liegen in der Regel zwischen 4.99 USD und 20 USD pro Monat und die Domain kostet Sie zwischen 2 und 20 USD pro Jahr. Einige Hosting-Dienste wie Bluehost eine Domain kostenlos zur Verfügung stellen. Sie können auch noch einen Schritt weiter gehen und in andere hilfreiche Tools für eine Affiliate-Marketing-Website wie Page Builder, E-Mail-Marketing-Software und mehr investieren.

Ist Affiliate-Marketing ohne Website möglich?

Ja, Affiliate-Marketing kann ohne Website durchgeführt werden. Wenn Sie jedoch ein langfristiges Geschäft aufbauen und anfangen möchten, meins online zu machen, ist es immer besser, eine Website zu haben, auf der Sie die volle Kontrolle haben.

So erstellen Sie eine Affiliate-Marketing-Website Schlussworte

Herzlichen Glückwunsch, Sie wissen alle, wie man eine Affiliate-Marketing-Website erstellt und für SEO optimiert. Sie wissen auch, wie Sie Inhalte schreiben, die in Suchmaschinen ranken und Ihnen Geld einbringen.

Während es möglich ist, zu tun Affiliate-Marketing ohne Website, wenn du es ernst meinst mit seinem Geschäft, solltest du dir eins zulegen.

Jetzt sind Sie an der Reihe, Maßnahmen zu ergreifen.

Es ist eine Menge harter Arbeit und Hektik erforderlich, die nicht viele Leute tun. Sie geben, bevor sie irgendwelche Ergebnisse sehen.

Lassen Sie sich also nicht entmutigen, wenn die Dinge langsam sind. Stellen Sie einfach sicher, dass qualitativ hochwertige Inhalte in Ihrem Blog veröffentlicht werden.

Ich empfehle wirklich, nicht zu viel Zeit damit zu verbringen, kleine Aspekte Ihrer Website zu verbessern.

Am Anfang, wenn Sie versuchen, eine einfache Affiliate-Site zu erstellen, die Ihnen jeden Monat ein passives Einkommen einbringt, geht es darum, die Arbeit zu erledigen und jede Woche konsistent zu erscheinen, um Ergebnisse zu sehen.

Ich glaube wirklich, dass ich alle Grundlagen abgedeckt habe, die Sie zum Starten Ihrer Affiliate-Marketing-Website benötigen.

Wenn Sie Ihre Affiliate-Site noch weiter ausbauen möchten, überprüfen Sie dies E-Mail-Affiliate-Marketing-Leitfaden um Ihnen beim Aufbau Ihres nächsten Assets zu helfen, das eine E-Mail-Liste ist.

Bitte hilf uns zu wachsen und teile diesen Beitrag

Top-Affiliate-Training

Sehen Sie sich Schritt für Schritt genau an, wie Sie ein erfolgreiches Affiliate-Marketing-Geschäft starten, das wiederkehrende monatliche Provisionen zahlt

STARTEN SIE IHR ERFOLGREICHES AFFILIATE-MARKETING-GESCHÄFT

STARTEN SIE IHR ERFOLGREICHES AFFILIATE-MARKETING-GESCHÄFT